Das Damenkomitee “Frohsinn” Geislar – Tradition pflegen

Die Historie des Damenkomitees

Die Historie der Beueler Damenkomitees geht zurück bis ins Jahr 1824, als die Beueler Wäscherinnen beschlossen, die Vorherrschaft der Männer im Karneval zu beenden.

Foto: Das Damenkomitee im Jahr 1945 mit seiner Präsidentin Lisa Winterscheidt

Die Gründung

Die Geschichte der Beueler Damenkomitees geht zurück bis ins Jahr 1824, als sich die Beueler Wäscherinnen entschlossen, die Vorherrschaft der Männer im Karneval aufzubrechen, indem sie sich zu einem Kaffeeklatsch zusammen setzten, als ihre Männer mit frisch gewaschener Wäsche nach Köln unterwegs waren.

Als sich die Gründerinnen des Damenkomitees „Frohsinn“ Geislar 1936 zum ersten Mal trafen, ahnten sie sicher nicht, dass „ihr“ Feiertag einmal für viele Geislarer Frauen der Höhepunkt des Jahres werden würde.

Damals trafen sich einmal im Jahr ein paar Frauen zum Kaffeeklatsch, im Laufe der Jahre sorgten immer mehr Frauen dafür, dass es dabei auch etwas zu lachen gab.

Entwicklung bis ins Jahr 2000

Als Mitte 2000 die Gaststätte „Zur Eintracht“, in deren Saal die Sitzungen stattfanden, nicht mehr weiter betrieben und das Gebäude später abgerissen wurde, verlegte man die Damensitzung in die Mehrzweckhalle am Sportplatz. Heute zieht die Weibersitzung des Damenkomitees „Frohsinn“ Geislar – zu der auch heute nach wie vor nur Frauen zugelassen sind – in jedem Jahr mehr als 280 Besucherinnen an.

Zweimal bereits hat das Damenkomitee „Frohsinn“ Geislar Wäscherprinzessinnen stellen können: 1981 Marita II. (Schäfer, geb. Lux) und 1996 Isabel I (Henseler, geb. Hüllen). Beide Sessionen waren für das Damenkomitee etwas Besonderes, an das sie gerne zurückdenken.

Foto: Das Damenkomitee im Jahr 1965 bei der Damensitzung mit der Präsidentin Margarete Maag

Foto: Das Damenkomitee im Jahr 2019

Das Damenkomitee aktuell

Das Damenkomitee ist darüber hinaus stark in das Geislarer Vereinsleben eingebunden. Jedes Jahr führen die Damen beim Seniorentag einen Sketch vor, engagieren sich bei den zahlreichen Veranstaltungen in Geislar wie dem Köttgang, dem Kinderfest, dem Sportfest des TV-Geislar etc. als fleißige Helfer- und Unterstützerinnen.